Bewerbungsablauf Freiwilligendienst

Hier findest du detaillierte Informationen zum Bewerbungsablauf und dem darauf folgenden Platzierungsprozess. Diese beziehen sich vor allem auf das ICJA-, weltwärts- und IJFD-Programm.

Bitte beachte, dass das Bewerbungsverfahren beim Europäischen Freiwilligendienst und bei ICJA über 26 davon abweichen. Genaue Informationen dazu findest du direkt unter dem jeweiligen Programm. 

  • Onlinebewerbung

    Onlinebewerbung

    Für einen Freiwilligendienst im ICJA-, weltwärts- oder IJFD-programm kannst du dich nur online bewerben. Bitte lege dazu einen persönlichen Account  an und fülle die Bewerbung Schritt für Schritt aus.
    Bitte notiere oder merke dir deine Zugangsdaten, da du dich im Falle einer Entsendung auch nach deiner Onlinebewerbung immer wieder im Bewerbungssystem einloggen und Dokumente hochladen musst.

  • Einladung zum Infotag

    Einladung zum Infotag

    Nachdem alle Bewerbungen fristgerecht eingegangen sind und von uns gesichtet wurden, erfährst du ob du in die engere Auswahl gekommen bist und zu einem sogenannten Infotag eingeladen wirst. Dieser ist vor allem dafür da, uns gegenseitig besser kennenzulernen, unsere Erwartungen aneinander abzugleichen und noch offene Fragen zu klären. Außerdem hast du die Möglichkeit anzugeben, in welchen Bereichen du gerne eingesetzt werden möchtest (z.B. Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen).

    Deinen Länderwunsch und deine Präferenzen für den Einsatzbereich berücksichtigen wir sehr gerne, jedoch können wir dir keine konkrete Einsatzstelle garantieren. Daher freuen wir uns, wenn du eine gewisse Projektflexibilität mitbringst.

  • Auswahl der Länder

    Auswahl der Länder

    Wenige Tage nach dem Infotag wirst du von uns für eine Rückmeldung freigeschaltet, in der du erneut drei verbindliche Länderwünsche und deinen Programmwunsch (ICJA, weltwärts oder IJFD) angeben kannst.
    Außerdem wirst du gebeten einen englischsprachigen Fragebogen (Candidate's Application)  auszufüllen und hochzuladen. Dieser wird später im Falle einer Entsendung an unser Partnerkomitee vor Ort weitergeleitet.

  • Länder- und Programmzusage

    Länder- und Programmzusage

    Nach Abschluss deiner Rückmeldung prüfen wir, ob wir dich auf eines deiner Wunschländer platzieren können. Du erhältst dann zeitnah entweder eine Platzzusage für ein Land und ein Programm (Bsp: IJFD Indien), eine Mitteilung, dass du auf die Warteliste gesetzt wurdest oder eine Absage, falls eine Platzierung in der Form nicht möglich ist.

    Im Falle einer Platzzusage hast du daraufhin einige Tage Zeit, den Platz verbindlich anzunehmen oder abzulehnen.

  • Projektplatzierung und Vorbereitung

    Projektplatzierung und Vorbereitung

    Spätestens mit deiner Platzannahme beginnt die Zeit der Vorbereitung auf das Austauschjahr.  Nun senden wir dir detaillierte Informationen zur Visabeantragung, den genauen Ausreisedaten und den weiteren Schritten bis zu deiner Abreise. Außerdem bekommst du eine Projektliste deines Gastlandes mit der Möglichkeit, drei Einsatzbereiche zu präferieren.
    Deine Angaben werden zusammen mit deiner kompletten Bewerbung an unsere Kolleg*innen vor Ort weitergeleitet, die dich im Anschluss einem Projekt zuteilen werden. Natürlich versuchen sie dabei, deine Interessen und Vorkenntnisse zu berücksichtigen.

    Von dir wünschen wir uns, dass du dich in dieser Zeit inhaltlich auf das Gastland vorbereitest. Wir unterstützen dich dabei, indem wir vor deiner Ausreise ein Vorbereitungsseminar durchführen, dir Literaturtipps geben und dich mit Menschen zusammen bringen, die bereits einen Freiwilligendienst in deinem Gastland geleistet haben.

Diesen Artikel teilen
ICJA Freiwilligendienst

Unser Freiwilligendienst - 6 oder 12 Monate

Mit dem ICJA Freiwilligendienst geht es in über 40 Länder auf alle Kontinente.

Länder

Über 40 Länder auf allen Kontinenten

Hier erfährst du, wo du mit dem ICJA überallhin kannst und was du in den einzelnen Ländern tun kannst.