Werden Sie Gastfamilie!

Nehmen Sie eine internationale Freiwillige oder einen internationalen Freiwilligen bei sich auf!

Bereichern Sie Ihren Alltag und geben Sie einem jungen Menschen aus einem anderen Land die Möglichkeit, bei Ihnen zu wohnen. Werden Sie Teil des Austauschs!

Gute Gründe dafür:

  • Sie lernen im Laufe eines Jahres eine andere Kultur im gemeinsamen Alltag kennen.
  • Sie stärken Ihre interkulturelle Kompetenz.
  • Sie ermöglichen einem jungen Menschen, eine neue Kultur zu erfahren und sich zu engagieren.
  • Sie erleben neue Perspektiven auf Ihre Ansichten.
  • Sie fördern den interkulturellen Austausch.
  • Sie gewinnen vielleicht ein neues Familienmitglied.

Dafür bietet ICJA seit über 60 Jahren einen Rahmen, ehrenamtlich und professionell.

Allgemeines

Allgemeines

Jedes Jahr kommen ca. 80 junge Menschen aus aller Welt nach Deutschland, um ein Jahr lang mit dem ICJA ihren Freiwilligendienst zu leisten. Die Freiwilligen sind zwischen 18 und 28 Jahre alt und leben größtenteils in Gastfamilien aller Art.

Die Anreise der Freiwilligen ist einmal jährlich jeweils Anfang September.

Voraussetzungen

Voraussetzungen

Wir freuen uns über alle interessierten Gastgebenden, die unseren Freiwilligen ein Zuhause geben wollen und ihnen so die eigene Kultur näherbringen.
Als Aufnehmende stellen Sie Kost und Logis und sind bereit, Ihren Gast ins Familienleben zu integrieren und zu begleiten.
Mindestens eine Person im Haushalt sollte über 18 Jahre alt sein.

Ablauf

Ablauf

Wenn Sie Interesse daran haben, einen internationalen Gast bei sich aufzunehmen, melden Sie sich!

In einem ersten Kennenlerngespräch erfragen wir Ihre Erwartungen und Anforderungen, um Ihnen eine*n Freiwillige*n vermitteln zu können, der oder die gut zu Ihnen passt. Ab April starten wir mit der Vermittlung der internationalen Freiwilligen an Sie. Die Freiwilligen kommen Anfang September nach Deutschland und fahren gleich zu Beginn auf ein 10-tägiges Orientierungs- und Sprachseminar. Danach beginnt Ihre Austauschzeit daheim!

Begleitung

Begleitung

Wir sind für Sie da!

Ab der ersten Kontaktaufnahme stehen wir für Ihre Rückfragen zur Verfügung. Wir betreuen Sie vor Anreise der Freiwilligen und während des gesamten Jahres.
Teil des ICJA ist ein bundesweites Netzwerk von aktiven Ehrenamtlichen, die in Regionalgruppen organisiert sind. Die internationalen Freiwilligen, Gastgebenden und Projekte werden von Mentor*innen aus den Regionalgruppen sowie unseren Referent*innen in der Geschäftsstelle begleitet.

Diesen Artikel teilen
Verein

Infos zu unserem Verein und unserer Arbeit

Woher kommt der Verein und in welche Richtung geht er? Darüber mehr an dieser Stelle.

Qualität

Ein Verein mit Auszeichnung

Hier erfährt man etwas über die Maßnahmen zur Qualitätssicherung und zur Auszeichnung des Vereins.