Coronavirus / Covid-19: Auswirkungen auf die Workcamps

Du würdest gerne an einem Workcamp teilnehmen und fragst dich, ob das trotz den Auswirkungen des Coronavirus möglich sein wird?
Tatsächlich ist es für alle schwer vorherzusagen, wie sich die Lage in den jeweils nächsten Wochen und Monaten entwickeln wird. Wir versuchen hier eine aktuelle Übersicht zu Entwicklung zu geben.

Finden die Workcamps überhaupt statt?
Die Workcamps, die in unserer Datenbank aufgerufen werden können, finden nach aktuellen Stand auch statt. Unsere internationalen Partner informieren uns ständig über die Entwicklung in ihrem Land und nehmen abgesagte workcamps aus der Datenbank raus.

Es gibt derzeit Angebote von Workcamps mindestens in Estland, Frankreich, Groß Britannien, Island, Österreich, Tschechien, Türkei, Ungarn.
Dennoch kann es auch zu kurzfristigen Absagen von Workcamps kommen. Deshalb solltest du deine Tickets erst dann buchen, wenn du die Bestätigung erhalten hast, dass dein Camp auch stattfindet. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

Was passiert, wenn mein Workcamp abgesagt wird?
Wir informieren dich sofort und versuchen Dir ein alternatives Camp anzubieten. Bist du mit der vorgeschlagenen Alternative nicht einverstanden, erhältst du die Vermittlungsgebühr in voller Höhe zurück. Mehr Infos zu den allgemeinen Vermittlungsbedingungen findest du in unserer FAQ im Anmeldeverfahren.

Was, wenn ich meine Teilnahme am Workcamp wieder absagen will oder muss?
Da derzeit niemand die weitere Entwicklung abschätzen kann, wie sich die Situation international in den nächsten Monaten entwickeln wird, bieten wir dir folgende Ausnahmereglungen für die Vermittlung in ein Workcamp an:
Für Workcamps, kann bei deiner Absage bis vier Wochen vor Campbeginn die komplette Vermittlungsgebühr zurückerstattet werden.

Wo kann ich mich weiter informieren?
Das Auswärtige Amt bietet auf seiner Website aktuelle Informationen für alle Reisenden. Dort kannst du dich über dein Reiseland, sowie Reiseverbote, Einreisekontrollen oder Gesundheitsüberprüfungen informieren.
Antworten auf häufige Fragen zum Coronavirus findest du bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Das Team im ICJA -Büro – die aktuelle Erreichbarkeit
Wir arbeiten derzeit zwischen 9:00 und 16:00 im Büro. Es kann dennoch sein, dass du uns zeitweise per Telefon nicht erreichst. Schick uns einfach eine E-Mail mit deiner Frage, deinem Anliegen oder auch einfach deiner Telefonnummer - wir rufen dich sehr gern zurück!
Der Kontakt von Nikolaus Ell
Tel: 069 459072
e-mail: workcamps@icja.de